Möchten Sie Fördermitglied werden? Wir würden uns sehr freuen.

Wer eingeschränkt ist, soll eine vergleichbare Lebensqualität wie andere haben, nicht nur eine Minimalversorgung. Gerade wer wenig beweglich ist und viel zu Hause, sollte zum Ausgleich ein schönes Wohnumfeld haben und leicht Kontakte machen können. Menschen mit und ohne Einschränkungen sollen bei uns zusammenleben. Einige Appartements werden an Mieter gegeben, die den eingeschränkten Bewohnern ehrenamtlich assistieren möchten und sich damit günstige Mieten sichern. Gemeinsames Wohnen bedeutet, geben und nehmen zu leben. So ist es leichter, nötige Unterstützung und Schutz zu bekommen. Aber auch gemäß der Fähigkeiten selbstbestimmt und frei zu leben und sich einzubringen.

foerderer werden

Gemeinschaft braucht Unterstützung, damit sie funktioniert. Dazu gehören z.B. Treffen der Bewohner, Entwicklung der Umgangsformen, Konfliktmanagement. In den Gemeinschaftsräumen wird gemeinsam gekocht, gibt es kreative Angebote, Angebote zur Verbesserung körperlichen und seelischen Befindens, usw. Assistenz- und Pflegeleistungen werden zum Wohle der Bewohner zusammengefasst. Für die WG wird ein Teilhabemanager beschäftigt.

Für alle diese Aufgaben brauchen wir Hilfe. Manche mögen selber mit anpacken. Das sind die aktiven Mitglieder. Aber Sie können uns auch als förderndes Mitglied unterstützen und durch einen Mitgliedsbeitrag oder Spende zum Gelingen des Wohngesteins beitragen. Da wir gemeinnützig sind, können Sie für finanzielle Unterstützung eine Spendenbescheinigung bekommen.